10. Schülerumwelttag

Schülerumwelttag

Der 10. Schülerumwelttag liegt hinter uns. Nach 3-jähriger Pause organisierten wir in diesem Jahr endlich wieder unseren traditionellen Schülerumwelttag. Das Interesse war riesengroß. Es war so groß, dass wir nach 16 angemeldeten Klassen, einen Anmeldestopp verhängen mussten.

Wir durften am 14.06.2023, 380 Kinder der Klassenstufe 2–4 auf dem Wasserlehrpfad der Kläranlage in Bad Doberan begrüßen. 16 Klassen- betreuer des ZVK begrüßten am Mittwochmorgen ihre Gruppen und führten diese über das Gelände. Neben dem Rundgang über den Wasserlehrpfad – mit Informationen rund um den Wasserkreislauf, die Trinkwassergewinnung, der Sensibilisierung im Umgang mit dem kostbaren Gut "Wasser" sowie der Abwasserbeseitigung – bekamen die Kinder die Möglichkeit an verschiedenen Mitmachstationen zu erleben, zu entdecken und zu staunen.

Neben dem Umweltamt und dem Zweckverband präsentierten sich auch das Unternehmen ALBA, das Forstamt Bad Doberan, der Naturpark Sternberger Seenlandschaft, das Gesundheitsamt zum Thema gesunde Ernährung, das BCAW Bildungscenter GmbH und der Internationale Bund beim 10. Schülerumwelttag. Ein Highlight an diesem Tag war ganz sicher, einmal in einem Frontlader von ALBA sitzen zu dürfen. Aber auch bei der Umweltstaffel wurde mit Begeisterung gerannt, angefeuert und der Müll in die verschiedenen Mülltonnen (gelb, schwarz und blau) einsortiert. Im Anschluss fand eine Auswertung der Zuordnung statt und es wurden Unsicherheiten bei der Mülltrennung besprochen. „Im Labor“ wurden mittels Mikroskopen Mikroorganismen „bei der Arbeit" beobachtet oder an einem anderen Stand anhand von verschiedenen Wasserexperimenten die Wirkung von Wasser bestaunt. 
Weitere Stationen waren ein Hochdruckspülgerät, ein Kamerawagen für Kanalinspektionen sowie Blätterbestimmung und Tastboxen. Die letzte Station jeder Gruppe war das Quiz. Bei diesem wurde das mitgenommene Wissen des Tages durch Fragen unter die Lupe genommen. Und was sollen wir sagen, die Ergebnisse waren absolut vielversprechend. Unsere Kleinsten sind beim Wissen rundum das Thema Wasser und Umwelt schon ganz Große.
Bevor sich die Klassen auf den Rückweg begaben, konnten sich alle mit Wasser, einer Bratwurst sowie einem Angebot aus frischem Obst und Gemüse stärken.

Wir freuen uns jedes Mal, dass so viele interessierte Schülerinnen und Schüler diesen Aktionstag nutzen, Spaß haben und neues Wissen mitnehmen oder bisher bekanntes Wissen auffrischen. Der Schülerumwelttag wurde auch in diesem Jahr in enger Zusammenarbeit von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Umweltamtes und des Zweckverbandes KÜHLUNG vorbereitet und durchgeführt. Gern möchten wir uns zudem bei der E.DIS Netz GmbH herzlich für die finanzielle Unterstützung bedanken.

Wir können abschließend sagen, dass wir uns schon heute auf den nächsten Schülerumwelttag freuen und bedanken uns ganz herzlich bei allen Beteiligten und natürlich ganz besonders bei unseren kleinen Gästen und Besuchern.

Ihr Wasser.
Unser Element.

Schon gewusst?

  • Kein Müll ins Klo

    Natürlich ist eine Toilette kein Müllschlucker. Feste Abfälle, wie z.B. Feuchttücher, Tampons, Kondome und Katzenstreu gehören daher in die Restmülltonne. Bei Entsorgung über die Toilette führt dies zu verstopften Pumpen, solchen Bildern und entsprechend viel Aufwand bei der Verstopfungsbeseitigung.

    weiterlesen

Zweckverband KÜHLUNG

Wasserversorgung und
Abwasserbeseitigung
Kammerhof 4
18209 Bad Doberan

Kundenberatungszentrum

  038203 713 0
  038203 713 10
  service@zvk-dbr.de

 

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag:

07:00 - 17:00 Uhr

Freitag:

07:00 - 15:00 Uhr

Anfahrt