Ist der Einbau einer Wasserenthärtungsanlage sinnvoll?

Oft werden wir nach den Vorteilen und Nachteilen von Wasserenthärtungsanlagen gefragt und ob sich die Anschaffung überhaupt lohnt. Um Ihnen einen Eindruck zu vermitteln, haben wir nachfolgend die wichtigsten Vorteile und Nachteile zusammengefasst. So können Sie sich selbst einen Eindruck verschaffen und persönlich abwägen, ob sich eine Wasserenthärtungsanlage für Sie lohnt.

Vorteile Wasserenthärtungsanlage

  • Geringe Verkalkung von Duschtrennwänden, Boilern, Waschautomaten, Duschbrausen und Armaturen
  • Geringerer Reinigungs- und Entkalkungsaufwand
  • Längere Lebensdauer der Geräte (Kaffeemaschine, Spülmaschine etc.)
  • Geringerer Verbrauch von Waschmitteln

Nachteile Wasserenthärtungsanlage 

  • Entzieht dem Trinkwasser die Mineralstoffe wie Calcium und Magnesium
  • Gefahr vor Verkeimung des Trinkwassers bei längeren Stillstandzeiten
  • Erhöhter Wasserverbrauch durch Regenerationsvorgänge möglich
  • Laufende Kosten durch Instandhaltung und Wartung der Anlage
  • Abwasser ist mit Salz angereichert, wodurch die Umwelt negativ belastet werden kann

Bereich

Kundenservice
Ihr Wasser.
Unser Element.

Schon gewusst?

  • Spülwasser gehört nicht in den Straßeneinlauf

    Was im Straßeneinlauf landet, kann auf direktem Weg ins Gewässer gelangen!

    Leider kommt es immer wieder vor, dass verunreinigtes Wasser über einen Straßeneinlauf entsorgt wird – dem sogenannten „Gully“.

    weiterlesen

Zweckverband KÜHLUNG

Wasserversorgung und
Abwasserbeseitigung
Kammerhof 4
18209 Bad Doberan

Kundenberatungszentrum

  038203 713 0
  038203 713 10
  service@zvk-dbr.de

 

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag:

07:00 - 17:00 Uhr

Freitag:

07:00 - 15:00 Uhr

Anfahrt