Verwendung von Trinkwasser im Haushalt

Duschkopf

Im Jahr 2019 lag der Trinkwasserverbrauch pro Einwohner und Tag im Verbandsgebiet des Zweckverbandes KÜHLUNG bei ca. 107,3 Litern.

Durch den BDEW (Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.) wurden für das Jahr 2018 die Durchschnittswerte für Haushalte und Kleingewerbe nach Verwendungsarten ermittelt. Hierbei fällt auf, dass für Essen und Trinken lediglich 4 % des Trinkwassers im Haushalt verwendet werden. Hauptsächlich wird das aufwendig aufbereitete Trinkwasser für die Körperpflege (36 %) und die Toilettenspülung (27 %) genutzt. Für das Wäschewaschen werden 12 % des Trinkwassers verwendet, für das Geschirrspülen und die Raumreinigung (inkl. Autopflege und Garten) jeweils 6 %.

Ihr Wasser.
Unser Element.

Schon gewusst?

  • Kein Müll ins Klo

    Natürlich ist eine Toilette kein Müllschlucker. Feste Abfälle, wie z.B. Feuchttücher, Tampons, Kondome und Katzenstreu gehören daher in die Restmülltonne. Bei Entsorgung über die Toilette führt dies zu verstopften Pumpen, solchen Bildern und entsprechend viel Aufwand bei der Verstopfungsbeseitigung.

    weiterlesen

Zweckverband KÜHLUNG

Wasserversorgung und
Abwasserbeseitigung
Kammerhof 4
18209 Bad Doberan

Kundenberatungszentrum

  038203 713 0
  038203 713 10
  service@zvk-dbr.de

 

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag:

07:00 - 17:00 Uhr

Freitag:

07:00 - 15:00 Uhr

Anfahrt