Darf ich Niederschlagswasser auf dem Grundstück versickern, wenn eine öffentliche Kanalisation für Niederschlagswasser vorhanden ist?

Grundsätzlich könnte Niederschlagswasser auf dem Grundstück versickert bzw. verrieselt werden. In diesem Fall bedarf es des Nachweises der fachgerechten Verbringung des Niederschlagswassers (Versickerungsnachweis). Es ist dem ZVK eine konkrete technische Lösung (Regenwasserversickerungsanlage nach DWA-A 138) zum Verbleib des anfallenden Niederschlagswasser auf dem Grundstück vorzulegen.

Bereich

Anschlusswesen
Ihr Wasser.
Unser Element.

Schon gewusst?

  • Verwendung von Trinkwasser im Haushalt

    Im Jahr 2019 lag der Trinkwasserverbrauch pro Einwohner und Tag im Verbandsgebiet des Zweckverbandes KÜHLUNG bei ca. 107,3 Litern.

    Details

Zweckverband KÜHLUNG

Wasserversorgung und
Abwasserbeseitigung
Kammerhof 4
18209 Bad Doberan

Kundenberatungszentrum

  038203 713 0
  038203 713 10
  service@zvk-dbr.de

 

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag:

07:00 - 17:00 Uhr

Freitag:

07:00 - 15:00 Uhr

Anfahrt